Wunschimmobilie: So finden Sie versteckte Objekte

Immobilieninteressenten stehen in manchen Regionen Deutschlands vor einer Herkulesaufgabe: Viele attraktive Angebote bleiben für sie unzugänglich, da sie nicht öffentlich auf dem Markt angeboten werden.

Nicht immer gibt es genügend Angebote auf Immobilienportalen, um das passende Objekt zu finden. Immobilieninteressierte haben häufig damit zu kämpfen, dass ihnen viele Angebote entgehen, weil sie unter dem Radar gehandelt werden und auf öffentlichen Marktplätzen nicht sichtbar sin.

Die Macht der Mundpropaganda: Immobilienverkauf in ländlichen Regionen

Gerade im ländlichen Raum oder kleineren Gemeinden ist die sogenannte Mund-zu-Mund-Propaganda ein gängiges Mittel, um für eine Immobilie einen neuen Käufer zu finden. Ein zwangloses Gespräch mit den Dorfbewohnern kann hier manchmal ungeahnte Einblicke bringen. Denn wenn es im Ort Neuigkeiten gibt, wissen diese das als erstes.

Kommt es zu einem Kauf, ist es oftmals so, dass Sie Ihre Immobilie direkt vom Verkäufer erwerben können und mit einer passenden Finanzierungsmöglichkeit zur Hand wohl kaum vom Eigentümer abgewiesen werden.

Hinzu kommt, dass bei dieser Variante die Anzahl potenzieller Interessenten wahrscheinlich begrenzt ist, da diese Transaktionen diskret und abseits des öffentlichen Marktes stattfinden. Daher sind Preisverhandlungen häufig an der Tagesordnung.

Traditionelle Wege der Immobiliensuche nutzen

Manchmal ist es sinnvoll, altbewährte Methoden bei der Immobiliensuche zu nutzen. Durch das Studieren der Schwarzen Bretter vor Ort, sei es im Supermarkt, beim Bäcker oder beim Fleischer, können Sie auch im digitalen Zeitalter noch immer auf Wohnungen oder Häuser stoßen, die sie so woanders nicht gefunden hätten.

Eine weitere Möglichkeit ist es, die Wohngegend per Fuß zu erkunden. Preisschilder können hier hilfreiche Hinweise geben. Ein direkter Anruf beim entsprechenden Makler könnte Ihre Chancen als bevorzugter Interessent erhöhen. Eine weitere Option ist die Suche auf Zwangsversteigerungsportalen.

Zudem sollten Suchende sich immer auch in ihrem privaten Netzwerk wie Kollegen- und Freundeskreise oder den sozialen Medien umhören, denn oftmals liegt das Gute näher, als man denkt.

Zusätzlich dürfen Sie als Immobiliensuchender aktiv werden: Schalten Sie ein Inserat in allen lokalen Zeitungen und veröffentlichen Sie Ihre Suche online auf diversen Plattformen. Drucken Sie Aushänge aus und versehen Sie damit die schwarzen Bretter Ihrer Stadt.

Auf Expertise setzen: ein Suchauftrag beim Makler

Der beste Weg, um Zugang zu „unsichtbaren“ Immobilien zu erhalten, besteht darin, sich an einen professionellen Makler zu wenden. Denn vor dem Markt versteckte Immobilienangebote aufzuspüren ist für einen Makler, dessen beruflicher Erfolg ja auf seiner genauen lokalen Marktkenntnis beruht, definitiv leichter als für Sie.

Vor allem ein regionaler Makler ist aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung am lokalen Markt bestens informiert. Außerdem hat er den leichteren Zugang zu versteckten Immobilienangeboten als Sie.

Viele Immobilien, die nie auf den großen Portalen erscheinen, befinden sich in den Netzwerken von Maklern, da sie bereits verkauft sind, bevor sie dort auftauchen.

Auf der Internetseite eines Maklers können Sie auch einen Suchauftrag anlegen und den Makler eine Immobilie nach Ihren Kriterien suchen lassen. Ihr Vorteil: Neu akquirierte Immobilien, die mit Ihrem Suchprofil übereinstimmen, werden zuerst Ihnen angeboten, bevor andere Interessenten sie überhaupt zu Gesicht bekommen.

Sie suchen eine Immobilie oder Unterstützung beim Immobilienkauf? Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gern.

 

Hinweise:

In diesem Text wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

 

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

 

Foto: © MianHamza/despositphotos.com

Video: Wie finanziere ich bei den derzeitigen Marktbedingungen eine Immobilie?

Alles wird teurer, auch der Traum vom Eigenheim, der für viele Normalverdiener immer weiter in die Ferne rückt. Doch wenn man ein paar Dinge bei der Finanzierung beachtet, kann der Immobilienwunsch wahr werden. Wer wenig […]

Weiterlesen

Neue Förderungen für den Immobilienkauf

Wer aktuelle eine Immobilie kaufen möchte, hat es nicht leicht. Gestiegene Zinsen treffen auf teilweise immer noch hohe Immobilienpreise. Immobiliensuchende erhalten jedoch Unterstützung von staatlicher Seite. Neue Förderprogramme sollen Menschen in die eigenen vier Wände […]

Weiterlesen

Vorsicht vor Energieausweisen zu Niedrigpreisen

Verbrauchsausweise, die Online als Schnäppchen vermarktet werden, gilt es mit großer Vorsicht zu genießen. Im Rahmen eines stichprobeartigen Testeinkaufs, hat die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen 29 vermeidlicher Sparversionen des Energieausweises erworben und ausgewertet: Ganze 12 waren bereits […]

Weiterlesen

UNSER TEAM

mit Leidenschaft dabei

Travis Treehouse

Geschäftsführer

030 123 456 0153 1234 5678 info@wordliner.com

Reala Estata

Immobilienmaklerin

030 123 456 info@wordliner.com

Gabi Guthaus

Assistent der Geschäftsleitung

030 123 456 0153 1234 5678 info@wordliner.com

Carlos Estatos

Immobilienmakler

030 12456 0154 123456 456 info@wordliner.com

Imola Maklari

Immobilenmaklerin

030 / 123 456 784 0174 / 123 456 784 imola@immo.digital

Heiko Holz

Immobilenmakler

0174 / 123 456 784 heiko@immo.digital